Gönn es dir – spiel Klavier!

Meine erste Klavierklasse bestand fast ausschliesslich aus erwachsenen Schülern. Das machte einerseits richtig Spass, weil natürlich alle 100% intrinsisch motiviert waren und nicht aufgrund von Druck von Eltern oder sonstigen Menschen aus dem Umfeld den Unterricht besuchten. Andererseits war es im Gegensatz zu Kindern, die ganz unbelastet beginnen und noch nicht vom Leben zerzaust sind, oft herausfordernder, den erwachsenen Schülern Loslassen und Lockerheit beizubringen. Das kann man ja nicht „befehlen“. Wichtig war auch immer, sie zu ermutigen, dass es richtig und sinnvoll ist, dass sie sich die Musik (zurück-)erobern.

Einer dieser erwachsenen Schüler war pensionierter Börsianer, steinreich und dennoch genug wach, um wahrzunehmen, dass in seinem Portfolio noch etwas fehlte. Ja, wahrer Reichtum geht eben weit über die Brieftasche hinaus. Zudem gibt es erwiesenermassen keinen besseren Dünger für das Gehirn als das Erlernen eines Instrumentes. Und dass diese Hirn-Fitness sich auf alle anderen Bereiche des Lebens positiv auswirkt (oder – um im Jargon des Börsianers zu bleiben – auszahlt), versteht sich somit von selbst.

Er wusste: Es lohnt sich, gezielt zu investieren. In Qualitäts-Aktien, in Know-how, in Bildung, in die Familie und in seine Persönlichkeit. Er hatte natürlich recht und wuchs über sich hinaus, musikalisch und auch sonst.

Kein Sprichwort ist falscher als „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr. Es ist längst erwiesen, dass unser Gehirn – wenn die Emotionen mitspielen – bis ins hohe Alter lernfähig ist. Darum muss es richtig heissen: Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans anders.

Fazit: Keiner zu jung – keiner zu alt. Holen Sie sich die Musik zurück – es gibt keine unmusikalischen Menschen. Auch wenn Sie davon überzeugt sind, sind es nur negative Glaubenssätze, die Sie (noch) blockieren. Nichts geht über das Selber-Spielen!
Auf unserer Website https://e-piano.bernaunet.com finden Sie die besten E-Pianos, Keyboards für Anfänger und Fortgeschrittene, Kinder Pianos und Material zum Piano lernen.

Arbeiten Sie ganzheitlich an Ihrem Reichtum!

 

Unsere Empfehlungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.